Wenn die Psyche in Not ist. Hier sind Sie richtig.

Die Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz ist für leichtere psychische Störungsbilder geeignet, z. B.:

  • Depressive Episoden
  • Erschöpfungsdepression
  • Ängste und Phobien

Für Privatversicherte besteht die Möglichkeit, die psychotherapeutische Begleitung von der Krankenversicherung zumindest anteilig übernehmen zu lassen. Wichtig ist allerdings, dass Ihr Vertrag diese Leistung inkludiert. Andernfalls können Sie als Krankenkassenpatient (Selbstzahler) interimsweise und schnell bei uns Unterstützung finden, so lange Sie noch keinen Therapieplatz haben. Bitte rufen Sie uns dazu an.

Alles gesund. Alles gut.

Aktuelles

Druckfrisch: Unsere neue Imagebroschüre!

Wir haben unsere Profildarstellung in ein schmuckes Design gekleidet und möchten Sie gerne damit ködern, sofern Ihnen mental starke MitarbeiterInnen am Herzen liegen – wie uns...

... mehr

Blog

Digital Detox? Mehr als gefällig!

Ich wundere mich ja gelegentlich über Menschen, die an der Bushaltestelle stehen oder mit ihrem Baby im Wagen spazieren gehen oder mit ihrem Hund Gassi - und sogar über meinen Mann: Wenn wir beide am Wochenende in unserer Wohnküche stehen, fragt er sich manchmal laut und meint eigentlich seine Wetter-App, wie das Wetter wird. Sie kann ja (noch nicht) sprechen, deshalb antworte ich dann: „Schau halt aus dem Fenster!“...

... mehr