Wenn die Psyche in Not ist. Hier sind Sie richtig.

Die Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz ist für leichtere psychische Störungsbilder geeignet, z. B.:

  • Depressive Episoden
  • Erschöpfungsdepression
  • Ängste und Phobien

Für Privatversicherte besteht die Möglichkeit, die psychotherapeutische Begleitung von der Krankenversicherung zumindest anteilig übernehmen zu lassen. Wichtig ist allerdings, dass Ihr Vertrag diese Leistung inkludiert. Andernfalls können Sie als Krankenkassenpatient (Selbstzahler) interimsweise und schnell bei uns Unterstützung finden, so lange Sie noch keinen Therapieplatz haben. Bitte rufen Sie uns dazu an.

Alles gesund. Alles gut.

Aktuelles

Coaching by Life: Inspirationen für mehr Achtsamkeit

Das neue Buch von Andrea Baumgartl kann ab sofort bestellt werden...

... mehr

Blog

Wehmut statt Narzissmus

Eigentlich wollte ich heute über Narzissmus schreiben. Da lese ich nämlich gerade ein Buch drüber. Doch dann kam etwas dazwischen, das mich um mein Gleichgewicht ringen lässt. Es geht – mal wieder – um Leben und Tod...

... mehr